Zum Inhalt springen

Malen, Basteln, Kreatives

Ideen für kreative Kinder und Jugendliche

Den ganzen Tag zuhause zu sitzen, das ist eine echte Herausforderung. Für diejenigen von Euch, die gerne basteln oder malen oder sich einfach gerne kreativ betätigen, haben wir hier ein paar Ideen und Vorschläge gesammelt:

Kostenlose Ausmalhilfen

Illustratoren gegen Corona: Künstler haben sich zusammengetan, um Kindern kostenlose Ausmalhilfen gegen Langeweile zur Verfügung zu stellen.

Jede Menge Kreuzworträtsel

Hier finden Kindergartenkinder und Grundschüler viele tolle und spannende Kreuzworträtsel.

Noch mehr kostenlose Ausmalhilfen

Julia und Judith haben einen hübschen Blog, auf dem es um Dinge wie Dekoration und Einrichtung geht. Für von Langeweile geplagte Kinder haben die beiden wunderschöne Ausmalhilfen gemacht.

Medien kreativ nutzen

Die Initiative Schau hin! hat Tipps für alle Altergruppen. Kinder lernen programmieren, es gibt Ideen für kleine Videos und Filmchen oder für Selbstporträts.

FEZ Berlin

Das FEZ Berlin hat in Corona-Zeiten natürlich geschlossen. Auf der Webseite aber gibt es viele tolle Ideen zum Nachmachen. Probiert es doch mal aus.

Quarantäne-Kids

Jeden Tag gibt es hier eine neue Idee, wie Ihr aus wenig Material tolle Sachen machen und Euch kreativ austoben könnt.

Fingerfarben selbst machen

Das ist eine schöne Pantscherei und simpel. Fünf Esslöffel Mehl, 100ml kaltes Wasser und einen Esslöffel Salz zum Haltbarmachen verrühren (eher weniger Wasser nehmen), mit einem Schneebesen klümpchenfrei schlagen. Das ergibt eine Portion. Nun portionsweise einfärben, Kurkuma ergibt Geld, Karottensaft Orange, Saft von gekochtem Spinat Grün.

Kussmund-Kunst

Mund üppig mit Lippenstift oder Karnevalsschminke anmalen, Kussmund auf ein weißes Blatt drücken. Dann ein Selbstporträt malen.

Verkleiden

Entweder ganz schick zurecht machen mit Mamas Pumps und Glitzerrock oder Papas Anzugjacke. Oder möglichst geschmacklos anziehen. Davon Fotos machen und Oma und Opa erfreuen.

Wellness-Tag

Für Mutter und Tochter, Vater und Sohn, Schwester und Bruder. Eine selbstgemachte Gesichtsmaski aus Honig und Quark auf die Backen, Gurkenscheiben auf die Augen,dazu Entspannungsmusik und gegenseitige Fußmassage.

Persönlicher Umriss

Einer legt sich mit gespreizten Beinen und ausgestreckten Armen auf den Boden. Die anderen sammeln alles, was sie im Garten oder Wald finden, kleine Äste, Steine, Blätter, Zweige, Holzstückchen und legen sie um den liegenden Spieler. Steht dieser später auf, bleibt ein Umriss zurück. Geht auch mit Spielsachen.

Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung